Stadt, Land und Meer "Bezaubernde Marken" mit Melanie Thiemer

16. Mai - 22. Mai 2018

Marken

Geschätzte Italien- LiebhaberInnen!

Geschichte trifft auf wilde Romantik. La Dolce Vita verbindet sich mit Authentizität. Willkommen auf unserer Reise in die zauberhaften Marken!

Wer diese eher unbekannte italienische Region einmal bereist hat, ist nachhaltig beeindruckt. Begleiten Sie uns in das Land zwischen Adria und Apennin, Wiesen und Wäldern, Weinreben und Olivenbäumen und wandeln Sie mit uns auf gemütlichen Spuren von großen Künstlern wie Raffael und Rossini. Mal zeigt sich die Landschaft flach auslaufend mit kilometerlangen Sandstränden, dann wieder mit steil abfallenden Felsen und wunderschönen Badebuchten zum Meer. Malerische Städtchen wechseln sich ab mit poetischem Hügelland. Die Marken überraschen auch mit gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtbildern, Kathedralen und Kastellen. Und die kulinarischen Genüsse? Auch die Küche der Region wird Sie begeistern. Wir freuen uns, Ihnen „Le Marche“ auf vielfältige Weise näherbringen zu dürfen - gemeinsam machen wir uns auf die Suche nach dem "echten, unverfälschten Italien"!

Willkommen auf unserer Reise in die bezaubernden Marken!
Hier können Sie sich die Reiseunterlagen als PDF downloaden.

Weitere Informationen und Anmeldung unter m.thiemer@art-city.at

 


Reiseprogramm

Mittwoch, 16. Mai 2018 | Wien-Graz-Ancona-Porto Recanati

Am frühen Morgen Abfahrt in Wien, Buffet-Frühstück im Hügellandhof auf der Schemerlhöhe. Sie erreichen Ancona (über Udine – Venedig – Ravenna) am Abend. Vor dem Abendessen gibt es einen Empfang auf der Dachterrasse des Hotels. Nächtigung und Frühstück im Life-Hotel in Porto Recanati.

Terrasse Life-Hotel Porto Recanati

Donnerstag, 17. Mai 2018 | Ascoli Piceno-Fermo

Buongiorno! Während die Wäsche in Ascoli Piceno in der Vormittags-Sonne trocknet, machen wir uns auf den Weg in diese ganz besondere Stadt. Ascoli Piceno gilt als das Tor zum Apennin, der hier mit den Monti Sibillini bis auf 2476m aufragt. Wir führen Sie zu einem der schönsten Plätze Italiens, die Piazza del Popolo, mit dem Palazzo Capitani del Popolo (13.Jh.), dem Caffè Meletti mit Jugendstilausstattung sowie der gotischen Hallenkirche San Francesco. Die kulinarische Spezialität Ascolis sind die gefüllten und gebackenen Oliven! Danach können Sie im Caffè Meletti eine „Anisetta“ probieren, dieser Anislikör wurde hier 1870 erfunden.

Unser nächstes Ziel ist Fermo: Hier gibt es noch sichtbare Reste der römischen Stadtmauer und eine ganze Allee an Schirmpinien. Wir genießen von oben die herrliche Landschaft, bevor wir durch die schöne Altstadt spazieren. Unser Weg führt uns auch ins „Wohnzimmer“ der Stadt, die Piazza Girifalco mit dem Dom und den herrlichen Arkaden. Abendessen, Nächtigung und Frühstück im Hotel in Porto Recanati.

Freitag, 18. Mai 2018 | Fabriano-Jesi

Diesen Vormittag verbringen wir in Fabriano, einem der ältesten Zentren der Papierherstellung in Europa. Sie erfahren hier alles über die berühmten Papiermacher und Wasserzeichen.

Fabriano
(Fabriano)

Am Nachmittag besuchen wir die wunderschöne Geburtsstadt des Stauferkaisers Friedrich II: Jesi! Ein robuster Mauerring umspannt ein dichtes architektonisches Ensemble an Baudenkmälern aus mehreren Jahrhunderten: der Klosterkomplex San Floriano, der Palazzo Della Signoria, das Teatro Pergolesi und zahlreiche Paläste gehören dazu. Lust auf einen Aperitif , bevor wir ins Grüne fahren? Nun geht es in die Weinberge von Jesi zu einem mehrgängigen Abendessen. Dort können Sie auch den bekanntesten Wein der Marken, den Verdicchio, probieren. Salute! Auch der Sonnenuntergang auf dem Landgut ist ein Genuss.

Nächtigung und Frühstück im Hotel in Porto Recanati.

Samstag, 19. Mai 2018 | Gradara-Pesaro

Gradara
(Gradara)

Zum Auftakt des heutigen Tages besuchen wir ein mittelalterliches Juwel: Willkommen auf der Burg von Gradara! Hier erfahren Sie mehr über das Liebespaar Paolo & Francesca. Danach fahren wir weiter nach Pesaro, die Heimatstadt von Gioachino Rossini! Er gilt als einer der bedeutendsten Opernkomponisten des Belcanto. Auf den Spuren von Musik, Theater und Kunst erobern wir diese lebendige Stadt am Meer. Natürlich bleibt auch noch Zeit für Ihren persönlichen Stadtbummel. Abendessen, Nächtigung und Frühstück im Hotel in Porto Recanati.

Sonntag, 20. Mai 2018 | Urbino-Urbania-Gola del Furlo

In Urbino, wo Raffael geboren wurde, steht die Zeit still. Die verwinkelten Gassen eröffnen faszinierende Ausblicke auf die Renaissancestadt, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Und immer wieder sehen Sie den mächtigen Herzogspalast, dessen Türen sich auch für uns öffnen werden. Haben Sie in Urbino jeden Augenblick ausgekostet?

Dann geht es weiter in das wildromantische Städtchen Urbania! Hier erkunden wir die schaurig-schöne Chiesa dei Morti, den Palazzo Ducale und das Teatro Bramante. Während der Fluss Metauro beschaulich durch Urbania fließt, kann noch jeder die Atmosphäre auf sich wirken lassen.

Nach dem Besuch eines echten römischen Tunnels, Gola del Furlo, den Kaiser Vespasian 76 n. Chr. in das Felsmassiv schlagen ließ, fahren Sie zurück nach Porto Recanati. Abendessen, Nächtigung und Frühstück im Hotel in Porto Recanati.

Montag, 21. Mail 2018 | Osimo-Loreto

Heute präsentieren wir Ihnen die Stadt Osimo, welche auf einem 260 m hohen Hügel liegt. Vom „Stadtparkbalkon“ - oberhalb der Kathedrale - genießt man ein Panorama, das bis zum Meer und den Sibillinischen Bergen reicht. Ganz in der Nähe unseres Hotels liegt der prominente Wallfahrtsort Loreto! So machen wir noch einen Abstecher in die herrlich gelegene Basilika. Sie verdankt ihren Ruhm dem „Heiligen Haus der Jungfrau Maria“, das im Inneren des Komplexes zu bewundern ist.

Loreto
(Loreto)

Am Nachmittag bieten wir einen fakultativen Besuch zu einem der schönsten Strände Italiens an. Der „Spiaggia delle due sorelle“ ist nur mit einem eigens gebuchten Schiff erreichbar. Abendessen, Nächtigung und Frühstück im Hotel in Porto Recanati.

Dienstag, 22. Mai 2018 | Porto Recanati-Graz-Wien

Heute heißt es Abschied nehmen von der Region Marken. Mit vielen interessanten und neuen Eindrücken fahren Sie über Ravenna und Venedig zurück in die Steiermark und nach Wien. Geplante Mittagspause auf unserer Heimreise -sofern es die Verkehrslage zulässt- ist in CHIOGGIA, KLEIN-VENEDIG.


Was bietet Ihnen diese Reise?

  • Hin- und Rückfahrt im First-Class Bus mit Bordservice
  • 5x Halbpension im 4**** Life-Hotel in Porto Recanati, Abendessen mit ½ Wasser und ¼ Wein
    Das Hotel liegt am Strand und bietet herrliche Kulinarik, Ausgangspunkt für alle Ausflüge
  • 1x Nächtigung und Frühstück im 4**** Life-Hotel in Porto Recanati 
  • 1x Abendessen mit Wein in einem Agriturismo
  • Buffet-Frühstück am 16.05.2018 
  • Örtlicher Fremdenführer 2.-6. Tag
  • Eintritte: Gradara, Palazzo Ducale Urbino
  • Reiseleitung Melanie Thiemer: Italien-Liebhaberin als Stimmungs-Vermittleriin italienischer Geschichte & Musik
  • Audiogeräte für die Führungen 
  • sämtliche Maut-, Parkgebühren und Einfahrtsgenehmigungen 


Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer € 1160.-
Einbettzimmerzuschlag € 150.-
Auf Anfrage Meerblick Aufpreis pro Person € 60.-
Auf Anfrage Suite (2 möglich) Aufpreis pro Person € 120.-
Storno- und Reiseschutzversicherung € 51.-
Storno- und Reiseschutzversicherung Partnertarif € 85.-
Eintrittspreise sind, wenn nicht unter Leistungen angeführt, nicht enthalten.

Für die Einreise österreichischer Staatsbürger nach Italien ist ein gültiger Reisepass oder ein gültiger österreichischer Personalausweis erforderlich.

Veranstalter: Ludwig Pecnik Autobusbetrieb Ges.m.b.H., Schemerlhöhe 31, 8302 Nestelbach Veranstalter Nummer: 2003/ 0021 Mindestteilnehmerzahl: 22 Personen Preis- und Tarifstand: November 2017 Es gelten die „Allgemeinen Reisebedingungen“ der Wirtschaftskammer in der letztgültigen Fassung. Kundenzahlungen und Rückreisekosten sind gemäß Reisebürosicherungsverordnung durch eine Bankgarantie der Raiffeisenbank Nestelbach, hinterlegt bei der AWP P&C S.A., Niederlassung für Österreich, Pottendorferstraße 23-25, 1120 Wien, Tel.: 01 525 03-250, abgesichert. FN 55774x

Weitere Informationen und Anmeldung unter m.thiemer@art-city.at